BW 2015 in Hürth – Wir sind dabei1429518360
Mit 10 Jungen und Mädchen bereitet sich die Ruderjugend Thüringen derzeit in einer Mannschaftsstärke, wie dies lange nicht mehr der Fall war, auf den diesjährigen Bundeswettbewerb in Nordrhein-Westfalen vor. Der erste Schritt wurde nun mit dem Lehrgang am 28.-29. März in Jena getan.

Teambuilding: Einige kennen es vielleicht aus dem Beruf oder der Ausbildung. Am Wochenende war es das Motto des ersten von zwei Vorbereitungslehrgängen, die die Ruderjugend Thüringen im Vorfeld des Bundeswettbewerbs für Jungen und Mädchen ausrichtet. Im Jahr 2015 können wir mit einer 10-köpfigen Mannschaft das wunderbare Teilnahme aus dem vergangenen Jahr sogar noch einmal toppen. Zum ersten Lehrgang, der traditionell im Gelände des JKRV in Jena stattfindet, waren im Anschluss an den „Rudererlauf“ beim USV Jena, Sportler*innen aus Bad Lobenstein und Jena gekommen.


Diese ersten Veranstaltungen im Jahr tragen weniger den Charakter eines Trainingslagers im klassischen Sinne – wobei natürlich auch an diesen Stellen gearbeitet wird – sondern sind vielmehr Maßnahmen bei denen das gegenseitige Kennenlernen und die Stärkung des Teamgeistes im Vordergrund stehen. So galt es dann auch bei bestem Sonnenschein verschiedene Aufgaben gemeinsam in der Gruppe zu lösen. Beispielsweise müssten alle mit gegenseitiger Hilfe durch die Löcher eines, aus Bindfaden gefertigten Spinnennetzes gelangen, wobei das Netz nicht berührt und jedes Loch nur einmal benutzt werden durfte. Ergänzt wurde das Programm am Abend durch einige Stunden des Schwimmens, Tauchens und Rutschens im Freizeitbad Jenas.


Ergänzt wurde das Programm durch Bildungsangebote. Eines setzte sich mit Fragen der gesunden und sportgerechten auseinander. Gemeinsam im Gespräch wurden die wesentlichen Eckpunkte ausgewogener und an die Bedürfnisse von Sportler*innen angepassten Essens und Trinkens erarbeitet. Zusammen mit dem einen oder anderen Schauer ging es dann insbesondere auch am Sonntag in Großbooten auf die Saale.


Der nächste Termin wird dann die Regatta in Eilenburg am 09./10. Mai sein, bevor es eine knappe Woche später, zum zweiten Lehrgang in das Bootshaus nach Saalburg an die Bleiloch Talsperre geht.  


By:Stefan Ebert